Fort- und Weiterbildung für Angehörige

Darüber hinaus finden Sie zahlreiche Kursangebote der baden-württembergischen Hospizbewegung immer aktuell auf den Terminseiten des Hospiz- und PalliativVerbandes Baden-Württemberg e.V.

Referenz auf Ansicht

Letzte Hilfe Kurs der Hospizgruppe Iller-Weihung

Sa, 28. Sep. 2019 09:00 – 13:00
Dietenheim-Regglisweiler
Einander beistehen am Ende des Lebens

Das Sterben eines nahestehenden Menschen macht uns als Mitmenschen oft hilflos. Früher selbstverständliches Wissen zur Sterbebegleitung ist schleichend verloren gegangen und damit auch das Zutrauen, als Mensch und als Gesellschaft Sterbenden beistehen zu können.

Palliative Versorgung zu Hause

Mo, 07. Okt. 2019 – Mo, 18. Nov. 2019
Deizisau
Herbstkurs 2019

Die palliativen Versorgungsstrukturen wurden in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Neben dem Angebot in der häuslichen Krankenpflege wurden ambulante Hospizdienste gegründet, um die Versorgung von Schwerstkranken und Sterbenden mit Unterstützung der Angehörigen leisten zu können.

Allerdings sind die Möglichkeiten der palliativen Versorgung oft nur denen bekannt, die durch Konfrontation mit Schwerstkranken und Sterbenden im eigenen Umfeld berührt sind.

Der Letzte Hilfe Kurs – Am Ende wissen, wie es geht

Sa, 18. Jan. 2020 09:00 – 12:30
Bad Überkingen-Hausen

Wir vermitteln das „kleine 1x1 der Sterbebegleitung“: Das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen am Lebensende.

Letzte Hilfe Kurse vermitteln Basiswissen und Orientierung sowie einfache Handgriffe. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft sondern praktizierte Mitmenschlichkeit, die auch in der Familie und der Nachbarschaft möglich ist. Wir möchten Grundwissen an die Hand geben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.